ÜBER DIE AUSSTELLUNG

Woodstock-Vision – The Spirit of a Generation ist das Ergebnis der Zusammenarbeit mit dem offiziellen Woodstock Festival-Fotografen Elliott Landy und dem Gründer des 69er-Festivals, Michael Lang.

Woodstock-Vision – The Spirit of a Generation bietet einen einmaligen Einblick in die Geschichte von Woodstock und den Zeitgeist dieser Ära. Die einzigartige, multidigitale Ausstellung auf einer Fläche von 800qm präsentiert Erinnerungsstücke von Künstlern und Vertretern dieser
besonderen Zeit, die die wahre Vision der Woodstock Generation einfangen und eindrucksvoll erlebbar machen.

Die thematische Unterteilung in die drei Abschnitte Musik, Kunst und Gesellschaft zielt darauf ab, in der Essenz die aufregende und komplexe Überschneidung verschiedener
Aspekte zu zeigen, die in den 60er Jahren miteinander verflochten waren: Die            Revolution, das Feiern des Friedens, der Liebe und der Musik, die Erweiterung des Gewissens und der Drang, gesellschaftliche Normen und der Beschränkungen zu durchbrechen.

Persönliche Berichte in Form von Wandtexten aus erster Hand von Produzenten, Roadies, Hippies und anderen Teilnehmern, die von ihrem Umgang mit Spiritualität, von
Prüfungen und Trübsal und von der schieren Freude, einfach dort zu sein, berichten, runden das Gesamtbild inhaltlich ab und lassen den Spirit dieser Zeit förmlich
greifbar werden.